Gin Seminar – Bonn

Gin Seminare in Bonn

Unser Gin Seminar in Bonn ist die richtige Wahl für alle, die mehr über die weltbekannten Wacholderschnäpse erfahren möchten. Du wirst eingeführt in die Herstellung von Gin, entdeckst Gins aus der ganzen Welt und lernst das richtige Tonic Water zum Gin zu finden. Du benötigst keinerlei Vorwissen, nur ein gesundes Interesse an Gin. Du wirst in leicht verständlicher Sprache durch die Welt des Gins geführt, unterschiedliche Stile von Gin kennenlernen und in die Aromenvielfalt von Gin eingeführt.

Beim Gin Seminar in Bonn ist folgendes enthalten:

  • eine sensorische Einführung in die Welt des Gins
  • eine Aromaprobe um die vielfältigen Aromen von Gins zu entdecken
  • die Verkostung von 10 hochwertigen Gins mit den passenden Tonic Waters
  • die Verkostung von Gins aus Deutschland, England, den Niederlanden, Spanien und Argentinien
  • eine Einleitung in die Herstellung von Gin
  • eine Übersicht zu den wichtigsten Gin Herstellern und Stilen
  • Informationen zu Gin Etiketten, um im Supermarkt Gin leichter auswählen zu können
  • eine ordentliche Brotzeit als Grundlage für die Gins
  • ausreichend Wasser und Tonic Water
  • ein Handbuch, in dem die wichtigsten Seminarinhalte zum Nachlesen für zu Hause zusammengefasst sind

Das Gin Seminar in Bonn findet in einem separaten, gemütlichen Raum des urigen Restaurants ‚ANNO Tubac‘ statt, der sich für den Abend in unsere private Gin Tonic Bar verwandelt. Gemeinsam mit anderen Gin-Liebhabern werdet Ihr zu Beginn des Seminars in die sensorische Vielfalt des Gins eingeführt. Ihr lernt die verschiedenen ‚Botanicals‘ (Gewürze, Wurzeln und Beeren) kennen, die für hochwertige Gin verwendet werden. Um diese auseinanderzuhalten führt Euer Gin Experte mit Euch eine Aromaprobe durch.

Im Laufe des Abends lernt ihr 10 verschiedene Gins aus der ganzen Welt kennen. Ihr erfahrt dabei viel über die Geschichte des Gins, die wichtigsten Hersteller und Gin Regionen sowie die Herstellung eines guten Gins. Der Höhepunkt ist eine Gin und Tonic Probe, bei denen ihr Gin mit verschiedenen Tonic Waters probiert. Dabei erfahrt Ihr welches Tonic Water zu welchem Gin passt und Ihr lernt neue Lieblings Gin und Tonic Kombinationen kennen. Beim Gin Seminar in Bielefeld bekommt Ihr keine Frontalvorträge – der Seminarleiter richtet sich nach Euren Interessen und beantwortet alle Eure Fragen zu Gins. Damit Ihr eine Grundlage habt, wird zur Halbzeit eine ordentliche Brotzeit serviert.

Mindestteilnehmerzahl für jedes Seminar sind 8 Personen. Maximal können 20 Personen an den Gin Seminaren teilnehmen.

Gin Seminar – Bonn

Gin Seminare in Bonn

Unser Gin Seminar in Bonn ist die richtige Wahl für alle, die mehr über die weltbekannten Wacholderschnäpse erfahren möchten. Du wirst eingeführt in die Herstellung von Gin, entdeckst Gins aus der ganzen Welt und lernst das richtige Tonic Water zum Gin zu finden. Du benötigst keinerlei Vorwissen, nur ein gesundes Interesse an Gin. Du wirst in leicht verständlicher Sprache durch die Welt des Gins geführt, unterschiedliche Stile von Gin kennenlernen und in die Aromenvielfalt von Gin eingeführt.

Beim Gin Seminar in Bonn ist folgendes enthalten:

  • eine sensorische Einführung in die Welt des Gins
  • eine Aromaprobe um die vielfältigen Aromen von Gins zu entdecken
  • die Verkostung von 10 hochwertigen Gins mit den passenden Tonic Waters
  • die Verkostung von Gins aus Deutschland, England, den Niederlanden, Spanien und Argentinien
  • eine Einleitung in die Herstellung von Gin
  • eine Übersicht zu den wichtigsten Gin Herstellern und Stilen
  • Informationen zu Gin Etiketten, um im Supermarkt Gin leichter auswählen zu können
  • eine ordentliche Brotzeit als Grundlage für die Gins
  • ausreichend Wasser und Tonic Water
  • ein Handbuch, in dem die wichtigsten Seminarinhalte zum Nachlesen für zu Hause zusammengefasst sind

Das Gin Seminar in Bonn findet in einem separaten, gemütlichen Raum des urigen Restaurants ‚ANNO Tubac‘ statt, der sich für den Abend in unsere private Gin Tonic Bar verwandelt. Gemeinsam mit anderen Gin-Liebhabern werdet Ihr zu Beginn des Seminars in die sensorische Vielfalt des Gins eingeführt. Ihr lernt die verschiedenen ‚Botanicals‘ (Gewürze, Wurzeln und Beeren) kennen, die für hochwertige Gin verwendet werden. Um diese auseinanderzuhalten führt Euer Gin Experte mit Euch eine Aromaprobe durch.

Im Laufe des Abends lernt ihr 10 verschiedene Gins aus der ganzen Welt kennen. Ihr erfahrt dabei viel über die Geschichte des Gins, die wichtigsten Hersteller und Gin Regionen sowie die Herstellung eines guten Gins. Der Höhepunkt ist eine Gin und Tonic Probe, bei denen ihr Gin mit verschiedenen Tonic Waters probiert. Dabei erfahrt Ihr welches Tonic Water zu welchem Gin passt und Ihr lernt neue Lieblings Gin und Tonic Kombinationen kennen. Beim Gin Seminar in Bielefeld bekommt Ihr keine Frontalvorträge – der Seminarleiter richtet sich nach Euren Interessen und beantwortet alle Eure Fragen zu Gins. Damit Ihr eine Grundlage habt, wird zur Halbzeit eine ordentliche Brotzeit serviert.

Mindestteilnehmerzahl für jedes Seminar sind 8 Personen. Maximal können 20 Personen an den Gin Seminaren teilnehmen.

Weinwanderung im Siebengebirge – Bonn

VHS Bonn

An diesem Tag werden Sie auf einer kleinen Wanderung durch die Weinberge am Drachenfels geführt. Sie erfahren mehr über Bodenarten, Rebsorten, Weinbergspflege und Anbaumethoden. Bei einer Rast zwischen den Reben verkosten Sie fünf verschiedene hier gekelterte Weine. Dazu werden Wasser und Weißbrot gereicht. Dauer ungefähr 3 Stunden, danach besteht die Möglichkeit zur Einkehr in Rhöndorf. Pro Person entstehen Kosten für Wein, Wasser und Brot in Höhe von 8 EUR.
Treffpunkt: Weinhaus am Domstein, unterhalb der Weinberge in Rhöndorf, an der B 42 Abfahrt Rhöndorf, dann sofort links abbiegen in die Weinberge. Mit der Bahn Bf Rhöndorf, dann 5 Minuten Fußweg zum Weinbergsrand.

Aufgrund des Jugendschutzgesetzes ist eine Buchung dieser Veranstaltung erst ab Vollendung des 16. Lebensjahres möglich.

Samstag, 18. Mai 2019 15:00–18:00 Uhr

Kursnummer 7976
Leitung Henry Wolf
Datum Samstag, 18.05.2019 15:00–18:00 Uhr
Plätze min. 8 / max. 20
Entgelt 19,90 EUR 15,76 EUR (ermäßigt)
Ort Weinhaus am Domstein, Ausfahrt Rhöndorf an der B42

Heilende Gewürze – Freunde der Ärzte und Stolz der Köche – Bonn

VHS Bonn

Schon Kaiser Karl der Große sagte: „Gewürze, der Freund der Ärzte und der Stolz der Köche.“ Um Gewürze wurden Kriege gefochten und auf der Suche nach ihnen neue Länder entdeckt. In der Antike und noch Jahrhunderte später waren Gewürze oft wertvoller als Gold. Heute sind es die Medizin und Ernährungswissenschaft, die auf Schatzsuche gehen und den unfassbaren Reichtum der Gewürze an gesundheitsfördernden Substanzen entdecken. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Bevölkerung von Ländern und Regionen, in denen viele Gewürze in der alltäglichen Nahrung verwendet werden, weniger oft an bestimmten Krankheiten leidet. In diesem Seminar wird die Geschichte des Gewürzhandels geschildert, werden Portraits verschiedener Gewürzpflanzen dargestellt, Indikationen einzelner Gewürze besprochen, Kostproben verschiedener Gewürze und Anregungen für Rezepte gegeben.
Wegbeschreibung unter:  https://www.vhs-bonn.de/page_/Serve/download/ID/585/f/lageplan-vhs-bonn-im-haus-der-bildung.pdf

Freitag, 17. Mai 2019 17:00–20:15 Uhr

Kursnummer 7812
Dozentin Carolin Strecke
Datum Freitag, 17.05.2019 17:00–20:15 Uhr
Plätze min. 6 / max. 10 noch genügend Plätze frei
Entgelt 27,37 EUR inklusive 2 EUR für Gewürze. 21,59 EUR (ermäßigt)
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.60
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.60

 

Aufbauseminar: Käse Land Frankreich – Bonn

VHS Bonn

Schon Kaiser Karl der Große sagte: „Gewürze, der Freund der Ärzte und der Stolz der Köche.“ Um Gewürze wurden Kriege gefochten und auf der Suche nach ihnen neue Länder entdeckt. In der Antike und noch Jahrhunderte später waren Gewürze oft wertvoller als Gold. Heute sind es die Medizin und Ernährungswissenschaft, die auf Schatzsuche gehen und den unfassbaren Reichtum der Gewürze an gesundheitsfördernden Substanzen entdecken. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Bevölkerung von Ländern und Regionen, in denen viele Gewürze in der alltäglichen Nahrung verwendet werden, weniger oft an bestimmten Krankheiten leidet. In diesem Seminar wird die Geschichte des Gewürzhandels geschildert, werden Portraits verschiedener Gewürzpflanzen dargestellt, Indikationen einzelner Gewürze besprochen, Kostproben verschiedener Gewürze und Anregungen für Rezepte gegeben.
Wegbeschreibung unter:  https://www.vhs-bonn.de/page_/Serve/download/ID/585/f/lageplan-vhs-bonn-im-haus-der-bildung.pdf

Samstag, 11. Mai 2019 10:00–13:30 Uhr

Kursnummer 7802
Dozentin Juliane Fusshöller
Datum Samstag, 11.05.2019 10:00–13:30 Uhr

Pausen nach Absprache

Plätze min. 8 / max. 12 noch genügend Plätze frei
Entgelt 29,90 EUR inklusive 10 EUR für Käse. 25,76 EUR (ermäßigt)
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.48
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.48

Basisseminar: Reise ins Käseschlaraffenland – Bonn

VHS Bonn

Wegbeschreibung unter:  https://www.vhs-bonn.de/page_/Serve/download/ID/585/f/lageplan-vhs-bonn-im-haus-der-bildung.pdf

Samstag, 30. März 2019 10:00–13:30 Uhr

Kursnummer 7801
Dozentin Juliane Fusshöller
Datum Samstag, 30.03.2019 10:00–13:30 Uhr

Pausen nach Absprache

Plätze min. 8 / max. 12
Entgelt 29,90 EUR inklusive 10 EUR für Käse. 25,76 EUR (ermäßigt)
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.48
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.48

Neue Energie mit Kräutern und Wildgemüse aus der Natur – Bonn

VHS Bonn

Auch in unserer Region schenkt uns die Natur ein reichhaltiges Angebot an Heilpflanzen und wild wachsendem Gemüse. Die Exkursion soll einige dieser Pflanzen vorstellen und sie als gesunde Bereicherung unseres Speiseplanes näher bringen. Hinweise zum Sammeln, Heilwirkung und zur Aufbewahrung werden ebenso vermittelt, wie die unterschiedlichsten Verwendungs- und Zubereitungsmöglichkeiten (vom Tee über Salate und Gemüse bis hin zu Tinkturen, Likören und Kräuteressig). Die Kräuterexkursion enthält eine Wanderung, die voraussichtlich von Limperich nach Oberkassel führt. Hierzu werden einige Stationen mit der Straßenbahn gefahren. Die Route ist auch für ältere Teilnehmer geeignet und auf Wunsch der Teilnehmer kann eine Pause in einem Cafe o.ä. eingelegt werden. Schuhwerk und Kleidung sollten der Witterung angepasst sein. Hinweis: Wenn die Witterungsbedingungen es nicht zulassen, kann der Termin verschoben oder abgesagt werden. Bitte geben Sie dafür bei Anmeldung Ihre Telefonnummer mit an.

Samstag, 30. März 2019 10:00–16:00 Uhr

Kursnummer 7970
Leitung Bernd Mischke
Datum Samstag, 30.03.2019 10:00–16:00 Uhr

Pausen nach Absprache

Plätze min. 6 / max. 20
Entgelt 38,72 EUR 28,93 EUR (ermäßigt)
Ort Treffpunkt: Bahnhof Beuel
Beueler Bahnhofsplatz
53225 Bonn

Gin Seminar – Bonn

Gin Seminare in Bonn

Unser Gin Seminar in Bonn ist die richtige Wahl für alle, die mehr über die weltbekannten Wacholderschnäpse erfahren möchten. Du wirst eingeführt in die Herstellung von Gin, entdeckst Gins aus der ganzen Welt und lernst das richtige Tonic Water zum Gin zu finden. Du benötigst keinerlei Vorwissen, nur ein gesundes Interesse an Gin. Du wirst in leicht verständlicher Sprache durch die Welt des Gins geführt, unterschiedliche Stile von Gin kennenlernen und in die Aromenvielfalt von Gin eingeführt.

Beim Gin Seminar in Bonn ist folgendes enthalten:

  • eine sensorische Einführung in die Welt des Gins
  • eine Aromaprobe um die vielfältigen Aromen von Gins zu entdecken
  • die Verkostung von 10 hochwertigen Gins mit den passenden Tonic Waters
  • die Verkostung von Gins aus Deutschland, England, den Niederlanden, Spanien und Argentinien
  • eine Einleitung in die Herstellung von Gin
  • eine Übersicht zu den wichtigsten Gin Herstellern und Stilen
  • Informationen zu Gin Etiketten, um im Supermarkt Gin leichter auswählen zu können
  • eine ordentliche Brotzeit als Grundlage für die Gins
  • ausreichend Wasser und Tonic Water
  • ein Handbuch, in dem die wichtigsten Seminarinhalte zum Nachlesen für zu Hause zusammengefasst sind

Das Gin Seminar in Bonn findet in einem separaten, gemütlichen Raum des urigen Restaurants ‚ANNO Tubac‘ statt, der sich für den Abend in unsere private Gin Tonic Bar verwandelt. Gemeinsam mit anderen Gin-Liebhabern werdet Ihr zu Beginn des Seminars in die sensorische Vielfalt des Gins eingeführt. Ihr lernt die verschiedenen ‚Botanicals‘ (Gewürze, Wurzeln und Beeren) kennen, die für hochwertige Gin verwendet werden. Um diese auseinanderzuhalten führt Euer Gin Experte mit Euch eine Aromaprobe durch.

Im Laufe des Abends lernt ihr 10 verschiedene Gins aus der ganzen Welt kennen. Ihr erfahrt dabei viel über die Geschichte des Gins, die wichtigsten Hersteller und Gin Regionen sowie die Herstellung eines guten Gins. Der Höhepunkt ist eine Gin und Tonic Probe, bei denen ihr Gin mit verschiedenen Tonic Waters probiert. Dabei erfahrt Ihr welches Tonic Water zu welchem Gin passt und Ihr lernt neue Lieblings Gin und Tonic Kombinationen kennen. Beim Gin Seminar in Bielefeld bekommt Ihr keine Frontalvorträge – der Seminarleiter richtet sich nach Euren Interessen und beantwortet alle Eure Fragen zu Gins. Damit Ihr eine Grundlage habt, wird zur Halbzeit eine ordentliche Brotzeit serviert.

Mindestteilnehmerzahl für jedes Seminar sind 8 Personen. Maximal können 20 Personen an den Gin Seminaren teilnehmen.

Heilende Gewürze – Freunde der Ärzte und Stolz der Köche – Bonn

VHS Bonn

Schon Kaiser Karl der Große sagte: „Gewürze, der Freund der Ärzte und der Stolz der Köche.“ Um Gewürze wurden Kriege gefochten und auf der Suche nach ihnen neue Länder entdeckt. In der Antike und noch Jahrhunderte später waren Gewürze oft wertvoller als Gold. Heute sind es die Medizin und Ernährungswissenschaft, die auf Schatzsuche gehen und den unfassbaren Reichtum der Gewürze an gesundheitsfördernden Substanzen entdecken. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Bevölkerung von Ländern und Regionen, in denen viele Gewürze in der alltäglichen Nahrung verwendet werden, weniger oft an bestimmten Krankheiten leidet. In diesem Seminar wird die Geschichte des Gewürzhandels geschildert, werden Portraits verschiedener Gewürzpflanzen dargestellt, Indikationen einzelner Gewürze besprochen, Kostproben verschiedener Gewürze und Anregungen für Rezepte gegeben.
Wegbeschreibung unter:  https://www.vhs-bonn.de/page_/Serve/download/ID/585/f/lageplan-vhs-bonn-im-haus-der-bildung.pdf

Freitag, 08. März 2019 17:00–20:15 Uhr

Kursnummer 7810
Dozentin Carolin Strecke
Datum Freitag, 08.03.2019 17:00–20:15 Uhr
Plätze min. 6 / max. 10
Entgelt 27,37 EUR inklusive 2 EUR für Gewürze. 21,59 EUR (ermäßigt)
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.60
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.60

DGE-Programm „Ich nehme ab“ (Prävention in Alltag und Beruf) – Bonn

VHS Bonn

12 Termine

„Ich nehme ab“, ist ein geprüftes Programm zur Gewichtsreduktion von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Es motiviert zu einer ausgewogenen und bewussten Ernährung, regt an mehr Bewegung in den Alltag einzubauen, spornt zu sportlichen Aktivitäten an und vermittelt Übungen zur Stressbewältigung und Entspannung. Dieses Abnehmprogramm beeinflusst positiv das Körpergewicht, das Wohlbefinden und letztlich die Gesundheit. Es wird angestrebt das Ernährungsverhalten schrittweise umzustellen und das individuelle Gewicht langsam zu senken. Der Kurs der Deutschen Gesellschaft für Ernährung soll den Teilnehmenden nachhaltigen Erfolg bringen. Darüber hinaus kann das Erlernte lebenslang beibehalten werden. Der Kurs ist geeignet für Menschen mit Übergewicht bzw. einem BMI zwischen 25 und 35 (BMI = Gewicht/Körpergröße zum Quadrat) und ohne gravierende Begleiterkrankungen. Die Kosten für die Kursunterlagen in Höhe von 35,- EUR werden direkt mit der Dozentin in der ersten Stunde abgerechnet. Der Kurs 7806 ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) unter der Kurs-ID-Nr.: 20170914-953203 zertifiziert und damit von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschussungsfähig.
Wegbeschreibung unter:  https://www.vhs-bonn.de/page_/Serve/download/ID/742/f/vhs-in-bad-godesberg.pdf

Termine

# Datum Uhrzeit
1. Mi., 06.03.2019 17:00–18:30 Uhr
2. Mi., 13.03.2019 17:00–18:30 Uhr
3. Mi., 20.03.2019 17:00–18:30 Uhr
4. Mi., 27.03.2019 17:00–18:30 Uhr
5. Mi., 03.04.2019 17:00–18:30 Uhr
6. Mi., 10.04.2019 17:00–18:30 Uhr
7. Mi., 08.05.2019 17:00–18:30 Uhr
8. Mi., 15.05.2019 17:00–18:30 Uhr
9. Mi., 22.05.2019 17:00–18:30 Uhr
10. Mi., 29.05.2019 17:00–18:30 Uhr
11. Mi., 05.06.2019 17:00–18:30 Uhr
12. Mi., 12.06.2019 17:00–18:30 Uhr

Mittwoch, 06. März 2019 um 17:00 Uhr

Kursnummer 7806
Dozentin Annette Haag
erster Termin Mittwoch, 06.03.2019 17:00–18:30 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 12.06.2019 17:00–18:30 Uhr
Plätze min. 6 / max. 9
Entgelt 118,40 EUR
Ort VHS, Am Michaelshof 2, Raum 11
Am Michaelshof 2
53177 Bonn
Raum 11