Gin Seminar – Bonn

Gin Seminare in Bonn

Unser Gin Seminar in Bonn ist die richtige Wahl für alle, die mehr über die weltbekannten Wacholderschnäpse erfahren möchten. Du wirst eingeführt in die Herstellung von Gin, entdeckst Gins aus der ganzen Welt und lernst das richtige Tonic Water zum Gin zu finden. Du benötigst keinerlei Vorwissen, nur ein gesundes Interesse an Gin. Du wirst in leicht verständlicher Sprache durch die Welt des Gins geführt, unterschiedliche Stile von Gin kennenlernen und in die Aromenvielfalt von Gin eingeführt.

Beim Gin Seminar in Bonn ist folgendes enthalten:

  • eine sensorische Einführung in die Welt des Gins
  • eine Aromaprobe um die vielfältigen Aromen von Gins zu entdecken
  • die Verkostung von 10 hochwertigen Gins mit den passenden Tonic Waters
  • die Verkostung von Gins aus Deutschland, England, den Niederlanden, Spanien und Argentinien
  • eine Einleitung in die Herstellung von Gin
  • eine Übersicht zu den wichtigsten Gin Herstellern und Stilen
  • Informationen zu Gin Etiketten, um im Supermarkt Gin leichter auswählen zu können
  • eine ordentliche Brotzeit als Grundlage für die Gins
  • ausreichend Wasser und Tonic Water
  • ein Handbuch, in dem die wichtigsten Seminarinhalte zum Nachlesen für zu Hause zusammengefasst sind

Das Gin Seminar in Bonn findet in einem separaten, gemütlichen Raum des urigen Restaurants ‚ANNO Tubac‘ statt, der sich für den Abend in unsere private Gin Tonic Bar verwandelt. Gemeinsam mit anderen Gin-Liebhabern werdet Ihr zu Beginn des Seminars in die sensorische Vielfalt des Gins eingeführt. Ihr lernt die verschiedenen ‚Botanicals‘ (Gewürze, Wurzeln und Beeren) kennen, die für hochwertige Gin verwendet werden. Um diese auseinanderzuhalten führt Euer Gin Experte mit Euch eine Aromaprobe durch.
Im Laufe des Abends lernt ihr 10 verschiedene Gins aus der ganzen Welt kennen. Ihr erfahrt dabei viel über die Geschichte des Gins, die wichtigsten Hersteller und Gin Regionen sowie die Herstellung eines guten Gins. Der Höhepunkt ist eine Gin und Tonic Probe, bei denen ihr Gin mit verschiedenen Tonic Waters probiert. Dabei erfahrt Ihr welches Tonic Water zu welchem Gin passt und Ihr lernt neue Lieblings Gin und Tonic Kombinationen kennen. Beim Gin Seminar in Bielefeld bekommt Ihr keine Frontalvorträge – der Seminarleiter richtet sich nach Euren Interessen und beantwortet alle Eure Fragen zu Gins. Damit Ihr eine Grundlage habt, wird zur Halbzeit eine ordentliche Brotzeit serviert.
Mindestteilnehmerzahl für jedes Seminar sind 8 Personen. Maximal können 20 Personen an den Gin Seminaren teilnehmen.

Aufbauseminar: Käse Land Frankreich – Bonn

VHS Bonn

In dem Aufbauseminar erfahren Sie einiges über die Käsehochburg. Frankreich hat von allem etwas zu bieten. Aufgrund der abwechslungsreichen Landschaft bietet Frankreich die größte Käsevielfalt. Ob den berühmten Roquefort aus den Pyrenäen, feinste Ziegenkäse von der Loire, edlen Weichkäse wie den Brie de Meaux oder den beliebtesten Käse Frankreichs, den Comté-Käse aus dem Französischen Jura. Sie erfahren was es mit dem Echtheitssiegel AOP auf sich hat und vieles mehr. Im Anschluss findet eine Käseverkostung statt, bei der Brot und Wasser gereicht werden. Die Teilnahme an diesem Seminar ist auch möglich, wenn kein Basisseminar gebucht wurde. Bitte bringen Sie eine Vorratsdose für mögliche Reste und Ihre eigenen Getränke mit. Die Lebensmittelkosten in Höhe von 10 Euro sind im Entgelt enthalten.
Wegbeschreibung unter:  https://www.vhs-bonn.de/page_/Serve/download/ID/585/f/lageplan-vhs-bonn-im-haus-der-bildung.pdf

Kursnummer 7802
Dozentin Juliane Fusshöller
Datum Samstag, 30.11.2019 10:00–13:30 Uhr

Pausen nach Absprache

An-/Abmeldeschluss 22.11.2019
Plätze min. 8 / max. 12
Entgelt 32,10 EUR inklusive 10 EUR für Käse. Anmeldungen sind nur bis zum 22.11.2019 möglich. 27,30 EUR (ermäßigt)
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 2.11 (Lehrküche)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 2.11

DGE-Programm „Ich nehme ab“ (Prävention in Alltag und Beruf) – Bonn

VHS Bonn

„Ich nehme ab“, ist ein geprüftes Programm zur Gewichtsreduktion von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Es motiviert zu einer ausgewogenen und bewussten Ernährung, regt an mehr Bewegung in den Alltag einzubauen, spornt zu sportlichen Aktivitäten an und vermittelt Übungen zur Stressbewältigung und Entspannung. Dieses Abnehmprogramm beeinflusst positiv das Körpergewicht, das Wohlbefinden und letztlich die Gesundheit. Es wird angestrebt das Ernährungsverhalten schrittweise umzustellen und das individuelle Gewicht langsam zu senken. Der Kurs der Deutschen Gesellschaft für Ernährung soll den Teilnehmenden nachhaltigen Erfolg bringen. Darüber hinaus kann das Erlernte lebenslang beibehalten werden. Der Kurs ist geeignet für Menschen mit Übergewicht bzw. einem BMI zwischen 25 und 35 (BMI = Gewicht/Körpergröße zum Quadrat) und ohne gravierende Begleiterkrankungen. Die Kosten für die Kursunterlagen in Höhe von 35,- EUR werden direkt mit der Dozentin in der ersten Stunde abgerechnet. Der Kurs 7806 ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) unter der Kurs-ID-Nr.: 20170914-953203 zertifiziert und kann von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.
Wegbeschreibung unter:  https://www.vhs-bonn.de/page_/Serve/download/ID/742/f/vhs-in-bad-godesberg.pdf

Kursnummer 7806
Dozentin Annette Haag
erster Termin Mittwoch, 18.09.2019 18:00–19:30 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 18.12.2019 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 6 / max. 9 noch genügend Plätze frei
Entgelt 118,40 EUR
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.59
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.59
# Datum Uhrzeit
1. Mi., 18.09.2019 18:00–19:30 Uhr
2. Mi., 25.09.2019 18:00–19:30 Uhr
3. Mi., 02.10.2019 18:00–19:30 Uhr
4. Mi., 09.10.2019 18:00–19:30 Uhr
5. Mi., 30.10.2019 18:00–19:30 Uhr
6. Mi., 06.11.2019 18:00–19:30 Uhr
7. Mi., 13.11.2019 18:00–19:30 Uhr
8. Mi., 20.11.2019 18:00–19:30 Uhr
9. Mi., 27.11.2019 18:00–19:30 Uhr
10. Mi., 04.12.2019 18:00–19:30 Uhr
11. Mi., 11.12.2019 18:00–19:30 Uhr
12. Mi., 18.12.2019 18:00–19:30 Uhr

 

Seminar: Fleischkunde Rind – Bad Honnef-Hövel

Fleischkunde Rind

Fleischcheinkauf ist nicht schwer,

… sofern Mann- oder Frau ausreichende Kenntnisse beim Fleisch hat. Aber das ist gar nicht so einfach, wenn Mann- oder Frau kein Metzger ist! Lernen Sie im Seminar gemeinsam mit Fleischermeister Stephan Fusshöller alle Teilstücke des Rindes kennen.

Erfahren Sie, welches Teilstück vom Vorder- bzw. Hinterviertel stammt, welche, teilweise k unterschiedlichen Bezeichnungen diese Teilstücke haben können, und wie diese  verwendet werden können. Erfahren Sie, wie der Aufbau des Muskels Auswirkung auf das Bratverhalten hat.

Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Fleischteilstücke des Rindes und deren Verwendungszwecke kennen und erfahren die Besonderheiten der Fleischreifung.

Themengebiete / Inhalte / Lernziele

  • Wie wird das Fleisch eigentlich zart?“ Prozesse der Fleischreifung und Reifezeiten kennenlernen“

  • Teilstücke vom Rind: „Wie heißen die Teilstücke des Rindes, wo im Schlachtkörper liegen diese?

  • Kurzbraten, Kochen- oder Schmoren? „Welches Teilstück wofür verwenden, und warum?“

Alle Teilstücke werden den Teilnehmern anhand von umfangreichem Bildmaterial erläutert und dargestellt. Die Teilnehmer erhalten im Anschluss an das Seminar eine Zusammenfassung über die besprochenen Inhalte

Samstag, den 14.09.2019

15:00-19:00 Uhr

Kräuterführung – Bonn-Oberkassel

Lebendige Gaerten Bonn

Sa  14.09. 2019 – 13.00 – 16.00
Kräuterführung im Siebengebirge mit anschließendem Kräuterimbiss in meinem wilden Kräutergarten.
Für den Imbiss verwende ich ausschließlich biologische Zutaten aus meinem Garten und Bio-Produkte aus dem Bioladen.
Kosten: 29 € p.P. für die Kräuterführung incl. Kräuterimbiss.
Anmeldungen bitte über mein Kontaktformular

Basisseminar: Reise ins Käseschlaraffenland – Bonn

VHS Bonn

Käse erfreut sich immer größerer Beliebtheit und das Interesse daran wächst zunehmend. Sie erhalten in diesem Workshop einen kurzen Einblick in die Käsegeschichte und dessen Herkunft. Weiterhin erfahren Sie etwas über die 5 Sinne des Menschen und die Bausteine der Käseverkostung. Wie wird Käse hergestellt und wie kommen die Löcher in den Käse? Sie lernen Käsefamilien kennen und erleben eine leckere Käseverkostung. Das Basisseminar bietet viel Information rund um den Käse für alle Genussfreunde oder die es werden wollen. Die Dozentin ist diplomierte Käsesommelierin und Genussexpertin. Sie nimmt die Teilnehmenden mit auf die Reise ins Käseschlaraffenland. Riechen, schmecken und genießen ist das Motto dieser Veranstaltung. Zur Verkostung werden Wasser und Brot gereicht. Bitte bringen Sie eine Vorratsdose für mögliche Reste und Ihre eigenen Getränke mit. Die Lebensmittelkosten in Höhe von 10 Euro sind im Entgelt enthalten.
Wegbeschreibung unter:  https://www.vhs-bonn.de/page_/Serve/download/ID/585/f/lageplan-vhs-bonn-im-haus-der-bildung.pdf

Kursnummer 7801
Dozentin Juliane Fusshöller
Datum Samstag, 14.09.2019 10:00–13:30 Uhr

Pausen nach Absprache

An-/Abmeldeschluss 06.09.2019
Plätze min. 8 / max. 12
Entgelt 32,10 EUR inklusive 10 EUR für Käse. Anmeldungen sind nur bis zum 06.09.2019 möglich. 27,30 EUR (ermäßigt)
Ort VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 2.11 (Lehrküche)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 2.11

Weinwanderung im Siebengebirge – September 2019 – Bonn

VHS Bonn

An diesem Tag werden Sie auf einer kleinen Wanderung durch die Weinberge am Drachenfels geführt. Sie erfahren mehr über Bodenarten, Rebsorten, Weinbergspflege und Anbaumethoden. Bei einer Rast zwischen den Reben verkosten Sie fünf verschiedene hier gekelterte Weine. Dazu werden Wasser und Weißbrot gereicht. Dauer ungefähr 3 Stunden, danach besteht die Möglichkeit zur Einkehr in Rhöndorf. Pro Person entstehen Kosten für Wein, Wasser und Brot in Höhe von 8 EUR.
Treffpunkt: Weinhaus am Domstein, unterhalb der Weinberge in Rhöndorf, an der B 42 Abfahrt Rhöndorf, dann sofort links abbiegen in die Weinberge. Mit der Bahn Bf Rhöndorf, dann 5 Minuten Fußweg zum Weinbergsrand.

Aufgrund des Jugendschutzgesetzes ist eine Buchung dieser Veranstaltung erst ab Vollendung des 16. Lebensjahres möglich

Kursnummer 7976
Leitung Henry Wolf
Datum Samstag, 07.09.2019 15:00–18:00 Uhr
Plätze min. 8 / max. 20
Entgelt 19,90 EUR 15,76 EUR (ermäßigt)
Ort Weinhaus am Domstein, Ausfahrt Rhöndorf an der B42

Kräuterführung – Bonn-Oberkassel

Lebendige Gaerten Bonn

Sa  07.09. 2019 – 13.00 – 16.00
Kräuterführung im Siebengebirge mit anschließendem Kräuterimbiss in meinem wilden Kräutergarten.
Für den Imbiss verwende ich ausschließlich biologische Zutaten aus meinem Garten und Bio-Produkte aus dem Bioladen.
Kosten: 29 € p.P. für die Kräuterführung incl. Kräuterimbiss.
Anmeldungen bitte über mein Kontaktformular